Gottesdienst in der Landeskirchlichen Gemeinschaft = Gemeinschaftsstunde

Die wichtigste Veranstaltung in einer Landeskirchlichen Gemeinschaft ist die Gemeinschaftsstunde, auch bei uns in Mittweida. Sonntags um 17 Uhr treffen sich im Lutherhaus ca. 30 bis 40 Besucher, um Gottes Wort zu hören, aber eben auch, um Gemeinschaft zu pflegen.

lobpreisUmrahmt von einem lockeren Programm aus Bekanntmachungen, Grüßen, Gebet und Musik - oft beim Lobpreis unterstützt von unserem EC Jugendkreis - ist die Auslegung des Wortes Gottes der Kern der Gemeinschaftsstunde. Die meisten Predigten werden dabei von Laien gehalten - von Frauen und Männern, die keine ausgebildeten Theologen sind, sondern im Alltag ganz "normalen" Berufen nachgehen. Gleichzeitig zur Gemeinschaftsstunde bieten wir auch eine Kinderstunde an. Während der Einleitung sind die Kids noch bei uns, während der Predigt gehen sie in ihre eigenen Räume.

Bei uns werden alle Predigten aufgezeichnet und können gern am Ende der Stunde als CD mitgenommen werden.

predigtGottes Wort hören und Gemeinschaft pflegen - beides gehört für uns untrennbar zusammen, deshalb ist es uns wichtig, dass wir nach der "Stunde" nicht gleich wieder auseinanderlaufen, sondern noch den einen oder anderen Schwatz bei einer Tasse Kaffee halten, um voneinander zu wissen und füreinander beten zu können.

Die Gemeinschaftsstunde findet fast  jeden Sonntag, aber eben nicht jeden Sonntag statt. Manchmal beteiligen wir uns zum Beispiel an Feiertagen bewusst am Gottesdienst der Evangelisch-Lutherischen Stadtkirche.

Wenn Sie uns besuchen wollen, beachten Sie daher bitte auch immer unseren Veranstaltungsplan.
Für ältere Geschwister, die nicht mehr gut "zu Fuß" sind, bieten wir einen Fahrdienst an, so dass sie trotzdem nicht zuhause bleiben müssen.

Herrnhuter Losung

Dienstag, 26. September 2017
Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.
Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!